Große Ehrenplakette für Stadtrat Rossaro

Mit der höchsten Auszeichnung der Stadt Aalen, der Großen Ehrenplakette in Silber, hat Oberbürgermeister Martin Gerlach den CDU-Stadtrat Carl-Utz Rossaro ausgezeichnet.

(© )
Rossaro kann auf 18 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit im Aalener Gemeinderat zurückblicken. 1993 rückte er für den ausscheidenden Stadtrat Günther Lenz in das Gremium nach und bei den Kommunalwahlen 1999, 2004 und 2009 wiedergewählt.
© Stadt Aalen, 16.12.2011

Viel Durchhaltevermögen

Das Stadtoberhaupt würdigte den CDU-Stadtrat als zielorientiert, pragmatisch und konstruktiv. "Sie haben die Stadt in den letzten 18 Jahren mit Sachverstand mit gestaltet und positiv geprägt" sagte Gerlach. Es sei nicht einfach, diese hohe Auszeichnung zu bekommen, sagte Rossaro in Richtung seiner Ratskolleginnen und -kollegen, schließlich gehöre viel Durchhaltevermögen dazu. "Manchmal wundere ich mich, dass ich das geschafft habe." Aber die Arbeit mache auch Spaß, zumal sich die Streitkultur im Gremium stark verbessert habe. Rossaro betonte:"Wir sind auf einem guten Weg!"