Große Ehrenplakette in Silber für Dr. Hansjörg Rieger

Mit der großen Ehrenplakette in Silber hat Oberbürgermeister Martin Gerlach in einem Festakt den Geschäftsführer von RUD Ketten sowie der Erlau AG und Kopf der RUD-Gruppe Dr. Hansjörg Rieger ausgezeichnet. Die höchste Auszeichnung der Stadt Aalen erhielt Rieger für sein unternehmerisches Lebenswerk und sein soziales und kulturelles Engagement.

(© )
Rieger wurde 1940 in Garmisch-Patenkirchen geboren und verbrachte seine Kindheit seit 1946 in Unterkochen. Nach dem Maschinenbaustudium an der Technischen Hochschule in München kehrte er 1968 nach Aalen zurück und übernahm ein Jahr später in vierter Generation die Geschäftsführung des Familienunternehmens.

Unter Hansjörg Rieger entwickelte sich die Rieger & Dietz GmbH zu einem weltweit operierenden Familienkonzern. 1988 übernahm RUD die Aktienmehrheit an der Erlau AG Aalen.
Heute beschäftigt die RUD-Gruppe 1400 Mitarbeiter in über 120 Ländern bei einem Umsatz von rund 160 Millionen Euro.
© Stadt Aalen, 12.04.2011
Vor zahlreichen Gästen aus Politik und Wirtschaft hält Oberbürgermeister Martin Gerlach die Laudatio auf "den Kopf der RUD-Gruppe" Dr. Hansjörg Rieger.

Bekenntnis zum Standort Aalen

Das Motto der RUD-Gruppe „Tradition in dynamisicher Zukunft“ habe das Unternehmen zu einem „Hidden Champion“, einem heimlichen Gewinner gemacht, sagte Oberbürgermeister Gerlach in seiner Laudatio und dankte dem Unternehmer, dass die RUD-Gruppe trotz internationaler Ausrichtung am Standort Aalen festhalte, und Fachkräften attraktive Arbeitsstellen anbiete. Gerlach würdigte auch das soziale und kulturelle Engagement Riegers. Dafür stehen die Trude Eipperle-Rieger-Stiftung und die Otto-Rieger-Stiftung. Vor vielen Gästen aus Wirtschaft und Politik dankte Rieger dem Gemeinderat und der Stadtspitze für die Auszeichnung. Als Spross einer alten Aalener Familie fühle er sich hier wohl „Tradition und Fortschritt ist hier zuhause, das Herz schlägt in Aalen“. Seiner christlichen Grundeinstellung entspreche es, Verantwortung zu übernehmen.