Großer Ballettabend der Musikschule der Stadt Aalen

Zum Saisonabschluss präsentiert die Ballettabteilung der Musikschule der Stadt Aalen unter der Leitung von Raina Landgraf am Sonntag, 24. Juni, 18 Uhr, in der Aalener Stadthalle einen Ballettabend mit fast 200 Mitwirkenden.

Präsentiert werden Ausschnitte aus der Arbeit mit allen Ballettklassen der Altersstufen von fünf Jahren bis 28 Jahren. Das Programm beinhaltet Choreographien nach Musik von Johann Sebastian Bach bis zu Musicalmelodien und modernen Jazzrhythmen. Das Buch über die Abenteuer des kleinen Dinosauriers Fridolin diente als Vorlage für eine tänzerisch umgesetzte Abenteuergeschichte. Im zweiten Teil des Abends widmet sich das Programm einer musikalisch-tänzerischen Reise durch viele Länder Europas und des Balkans. Die musikalischen Beiträge zu diesem Ballettabend liefern die Big-Band der Musikschule Aalen unter der Leitung von Robert Wahl, ein Kammerorchester der Musikschule unter der Leitung von Pia Geiger und der Chor der Musikschule unter der Leitung von Frau Barwitz. Seit vier Monaten wird dieses Projekt vorbereitet, für die Herstellung der insgesamt fast 600 Kostüme der Mitwirkenden zeichnete vor allem Frau Kern und Frau Heinrich verantwortlich.

Karten sind im Vorverkauf erhältlich beim Touristik-Service Aalen, Telefon: 07361 52-2359 sowie bei MusikA, Telefon: 07361 55810.
© Stadt Aalen, 30.05.2007