„Grüner Aal“ ist Dekade-Projekt der Woche

Das Projekt „Grüner Aal – Umweltzertifikat für Schulen“ ist offizielles UNESCO-Dekade-Projekt der Woche vom 12. bis 18. April 2010.

(© )
Bereits mehrmals wurde das Aalener System von der UNESCO-Kommision im Rahmen der Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet. Vom 12. bis 18. April 2010 erhält das Zertifizierungssystem „Grüner Aal“ eine besondere Anerkennung und wird als offizielles Projekt der Woche hervorgehoben.

Entwickelt wurde der „Grüne Aal“ im Rahmen der Lokalen Agenda 21 von der Hochschule Aalen in Kooperation mit dem Agendabüro der Stadt Aalen.
Die Leitlinien des Umweltmanagements helfen die Arbeit im Schulbetrieb nachhaltig und umweltverträglich zu gestalten. Dazu zählen beispielsweise die Reduzierung des Energieverbrauchs und die Schonung der Ressourcen.
© Stadt Aalen, 15.04.2010
Mit dem „Grünen Aal" wurden bereits sechs Schulen auditiert, zwei Schulen befinden sich in der Rezertifizierung und das Haus der Jugend durchläuft den Prozess derzeit. Weitere Übertragungen des „Grünen Aals“ auf Jugendeinrichtungen und Kindergärten werden in den nächsten Jahren folgen. Weitere Informationen können unter $(link:e:http://www.aalen.de|www.aalen.de)$ und auf der Homepage der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ($(link:e:http://www.dekade.org|www.dekade.org)$) abgerufen werden.