Haushalt verabschiedet

Gesamtvolumen in Höhe von 135,5 Millionen Euro

(© )
Mit einem Gesamtvolumen von 135,5 Millionen Euro verabschiedete heute der Aalener Gemeinderat einstimmig den Haushalt für das Jahr 2006. Der Veraltungshaushalt umfasst davon 116,7 Millionen Euro und im Vermögenshaushalt sind 18,8 Millionen Ausgaben vorgesehen. Im Haushaltsplan ist eine Zuführung vom Verwaltungs- in den Vermögenshaushalt von knapp einer Million Euro geplant. Um den Haushalt ausgleichen zu können, wurden Kreditermächtigungen in Höhe von 7,4 Millionen Euro bewilligt. Die Nettoneuverschuldung liegt bei 5,2 Millionen Euro mit dem Bekenntnis, diese bis zum Jahr 2010 auf Null zurückzufahren. Es werden keine Steuererhöhungen bei der Gewerbe- oder Grundsteuer vorgenommen.

Zu den größten Investitionsvorhaben zählen die Sanierung des Waldfriedhofes mit knapp über einer Million Euro in diesem Jahr als auch die Sanierung der Greuthalle mit 1,4 Millionen Euro in diesem Jahr. Bei der Greuthalle erhält die Stadt einen Zuschuss des Landes in Höhe von 700 000 Euro.

Die Reden der Fraktionsvorsitzenden sowie die wichtigsten Kennzahlen können mit einem Klick auf die weiterführenden Links in der rechten Spalte aufgerufen werden.
© Stadt Aalen, 22.02.2006