Haushaltsplan 2012 eingebracht

Am Donnerstag, 20. Oktober hat Oberbürgermeister Martin Gerlach den Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2012 in den Gemeinderat eingebracht.

Das Neue Kommunale Haushalts- und Rechnungswesen (NKHR) ist in Baden-Württemberg eingeführt. Die Städte und Gemeinden werden hierdurch verpflichtet, ihr Rechnungswesen bis zum Jahr 2016 umzustellen. Die Stadt Aalen hat sich dieser immensen Umstellungsarbeit gewidmet und dem Gemeinderat bereits das zweite Produkt der Haushaltsplanung nach der doppelten Buchführung vorgestellt.

Dem Haushaltsplanverfahren wurden die für das Jahr 2012 bisher bekannten Rahmenbedingungen für die Kommunen zugrunde gelegt. Die Daten der Steuerschätzung vom Mai 2011 und die konjunkturelle Erholung der Gesamtwirtschaft 2011 lassen auf positive Effekte in den Kassen der Kommunen hoffen.

Näheres zum Haushalt 2012, zu den wichtigsten Kennzahlen sowie die Reden von Oberbürgermeister Martin Gerlach und Stadtkämmerer Siegfried Staiger erhalten Sie in der Rubrik "Rathaus / Haushalt 2012 (Entwurf)". $(link:i:116674|Folgen Sie bitte diesem Link.|_top)$
© Stadt Aalen, 20.10.2011