Heimat!LOS? – Präsentation Filmprojekt

Zum Auftakt Internationales Festival

In Kooperation mit dem Kino am Kocher zeigt das Kulturamt der Stadt Aalen am Mittwoch, 11. Juli, 20 Uhr die Filme „Heimatlos“ und „Fernweh“ im Kino am Kocher in der Schleifbrückenstraße 15 - 17.

Die je 20-minütigen Filme sind das Ergebnis eines medienpädagogischen Projektes für Integration, welches im vergangenen Jahr von der Theaterwerkstatt Ostalb (STOA) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Angestellten Akademie (DAA) und der Polizeidirektion Aalen durchgeführt wurde.

Mit Hilfe dieser Filmproduktion gelang es Jugendliche unterschiedlicher Herkunft und Nationalität zusammenzubringen – als Team arbeiteten sie vor und hinter der Kamera gemeinsam. So entstanden zwei 20-minütige Kurzfilme, die jeweils den Alltag der Clique von russlanddeutschen Jugendlichen und einer deutschen Jugendgruppe darstellen. Beide haben erstaunlich ähnliche Probleme.

Zu Beginn werden die Beteiligten die Ziele und Ergebnisse des Projektes vorstellen, am Ende besteht die Möglichkeit zur Diskussion.

Der Eintritt ist frei.
© Stadt Aalen, 04.07.2007