Hellpreachers CD-Release Party

Am Freitag, 29. Februar wird nach langem Warten die CD der Hellpreachers veröffentlicht. Die CD umfasst sieben Songs und kostet nur schlappe fünf Euro. Der Eintritt für den Abend beträgt drei Euro, Beginn ist um 20Uhr.

Die Hellpreachers wollen wieder einmal den Alten Schlachthof mit ihrem knallharten Metal- Sound zum Erbeben bringen. Dabei werden sie von drei weiteren Bands unterstützt. Unter anderem von Frequency of Hate, die durch sechs verschiedene Charaktere eine Menge musikalischer Einflüsse zu vielseitigem und individuellem Metalcore zusammenlaufen lassen. Alle Lieder brillieren durch druckvolle Riffs, harte Drumsounds und inhaltlich anspruchsvolle Texte.

Nach mehreren auswärtigen Konzerten sind die drei Pissdolls wieder bereit, dem Aalener Publikum im Haus der Jugend einzuheizen. Voll bepackt mit neuen Songs werden sie für eine abwechslungsreiche Show sorgen. Des weiteren spielen sie auch in näherer Zukunft einige Gigs um ihre Demo EP Beerdrinking Starfuckers zu promoten. Die Pissdolls sind somit heiß auf diesen Abend und freuen sich mit ihren Freunden zu rocken.

Die dritte Band nennt sich Hackneyed. Mit ihrem progressivem Death Metal werden sie für Furore sorgen. Nach dem Zusammenspiel mit einigen bekannteren Metalbands, wie Mental Amputation, Apophis und Fear My Thoughts, kann das Haus der Jugend stolz sein, eine solche Band, die eine größere Karriere vor sich hat, präsentieren zu dürfen.

Wir zählen auf euch, denn ein solches Event darf man sich nicht entgehen lassen. Mehr Infos kriegt ihr auf den Bandpages:

www.hackneyed.de, www.pissdolls.de

www.frequencyofhate.de, www.hellpreachers.de

Und ihr könnt ebenso gut die Seite vom Haus der Jugend Aalen besuchen:

www.hausderjugend.de

Weitere Informationen gibt es im Haus der Jugend, Friedhofstraße 8, 73430 Aalen, Telefon: 07361 52497-0.
© Stadt Aalen, 21.02.2008