Hermann-Bausinger-Symposium

Ein „enthüllender“ Vortrag mit Hermann Bausinger am kommenden Samstag

Die Gaststätte „Bräustüble“, vormals „Bierhalle“, Schubarts Stammlokal, ist eine Institution in Aalen, ein Stück Aalener Lebensqualität. Dieser besondere Ort wurde deshalb in der Vergangenheit auch immer wieder für literarische Veranstaltungen, sozusagen im Andenken an seinen berühmtesten Zecher genutzt. Auch Hermann Bausinger erfreute schon zweimal sein treues Aalener Publikum mit humorvollen Lesungen im stimmungsvollen, historischen Ambiente dieses alten Wirtshauses, wie früher einmal diese Orte der Begegnung so einfach hießen.

Deshalb liegt es auf der Hand, Schubart und Bausinger wieder einmal, aber in ganz besonderer Weise, am kommenden Samstag, 17. März 2007 um 17 Uhr zusammen zu bringen. Besonders deshalb, weil nach Bausingers Vortrag zum Thema: „Was ist eigentlich Humor?“ an der Südseite des „Bräustüble“ ein wunderbares Schubart-Bronzerelief enthüllt wird, das Karl Ulrich Nuss aus Anlass des 50jährigen Jubiläums des Literaturpreises im Jahr 2005 geschaffen hat. Damit kehrt Schubart zurück in sein früheres Milieu zwischen Vaterhaus, Lateinschule, Stadtkirche und eben seiner Stammkneipe und wird wieder vielen Menschen bewusst.
© Stadt Aalen, 15.03.2007