Hohe Auszeichnung

Die Lokale Agenda 21 Aalen ist Preisträger im Wettbewerb "Kommunale Bürgeraktionen 2010" des Landes Baden-Württemberg. Das Auswahlgremium des Innenministeriums hat der Aalener Agenda-Bewegung als einer von 45 Bürgeraktionen diese Auszeichnung zuerkannt.

Ministerpräsident Mappus und Minister Rech werden die Auszeichnungen am 18. September im neuen Schloss in Stuttgart übergeben. Oberbürgermeister Martin Gerlach hatte die Lokale Agenda 21 vorgeschlagen.
© Stadt Aalen, 26.07.2010