IHK - Gründer- und Unternehmertag im Aalener Rathaus

Im Aalener Rathaus findet heute der IHK Gründer- und Unternehmertag statt. Seit 15 Uhr können sich Interessierte an rund 20 Ständen informieren und mit erfolgreichen Jungunternehmern ins Gespräch kommen. Vier workshops und eine Gesprächsrunde mit Jungunternehmern runden das Angebot ab.

Die Geschäftsfeldleiterin für Aus- und Weiterbildung der IHK Heidenheim, Cornelia Kirchmayr, eröffnete den 15. Existenzgründertag im Foyer des Aalener Rathauses. "Die 20 Aussteller bieten Ihnen die Gelegenheit, sich umfassend unter neutralen Bedingungen zu informieren" betonte Kirchmayr und riet den Besucherinnen und Besuchern, viele Fragen zu stellen. In seinem Grußwort dankte Bürgermeister Wolf-Dietrich Fehrenbacher der IHK. Die Stadt sei gerne Gastgeber dieser wichtigen Veranstaltung. "Es ist gut, dass der 15. Existenzgründertag hier im Rathaus, dem Haus der Bürgerinnen und Bürger stattfindet".
© Stadt Aalen, 06.10.2010

Programm bis heute Abend

20 Aussteller informieren Gründungsinteressierte und junge Unternehmen rund ums Thema Existenzgründung.Unter anderem sind die Handwerkskammer, die Kontaktstelle Frau und Beruf,Banken,Krankenkassen und die WIRO vertreten. In workshops können sich Interessierte am Nachmittag über Finanzierungen, Öffentlichkeitsarbeit, Strategieplanung und Steuer-Know-How für Existenzgründer informieren. Anschließend berichten Jungunternehmer von ihren Erfahrungen und geben Tipps und Ratschläge weiter.