Ikebana im Rathaus Aalen

Vorführung mit Ute Forst

(© )
Am $(text:b:Dienstag, 28. September 2004)$ von 18.30 bis 19.30 Uhr zieht der Zauber japanischer Blumenkunst ins Aalener Rathaus ein. Ute Forst, OHARA-Meisterin, wird zusammen mit Ingrid Pfeiffer während einer Ikebana-Vorführung die Vielfalt, Harmonie und Schönheit der fernöstlichen Kunst zeigen.

Die Arrangements spiegeln die Natur im Wechsel der Jahreszeiten und den Wunsch, sich selbst mit der Natur in Einklang zu bringen.

Zu den Blüten gehört natürlich das passende Gefäß – in der Gestaltung mit Objekten der Keramikwerkstatt Meyer-Schönbohm entstehen vergängliche Kunstwerke aus Farbe und Form.

Die Veranstaltung ist die letzte im Begleitprogramm zur
Keramikausstellung „Brennhöhe 1060°+“, die noch bis zum $(text:b:Sonntag, 3. Oktober 2004)$ im Rathausfoyer zu sehen ist.
© Stadt Aalen, 14.09.2004