Impressionen über den Fernen Osten

Das Oktoberprogramm der Bücherei Unterkochen steht unter dem Thema „Indien und der mittelasiatische Raum“.

(© )

Am $(text:b:Dienstag, 19. Oktober 2004)$ um 9 Uhr stellt die Historikerin Michaela Hofer im Rahmen der Reihe „Literatur am Vormittag“ den indischen Subkontinent – in lockerer Runde – in „Kurzfassung“ vor und beleuchtet die Situation der indischen Frauen. Für die Zuhörer Informationen aus erster Hand, da die Referentin und Ethnologie und Indologie studierte.

Anschließend betrachtet Heidi Meyer vom Büchereiteam unter dem Titel „Der Garten von Badalpur“ Autorinnen und Autoren aus Indien.

Eine „Märchenreise um den Himalaya“ präsentieren am $(text:b:Freitag, 22. Oktober 2004)$ um 20 Uhr im Rathaussaal Unterkochen der Erzähler Hansjörg Ostermayer und der Musiker Herman Kathan. Das mittelasiatische Märchen- und Musikprogramm streift verschiedene Kulturen und Orte: die sagenumwobene Seidenstraße, das Hochland von Tibet, die flussreichen Niederungen Indien ...

Hansjörg Ostermayer ist einer der wenigen hauptberuflichen Märchenerzähler Deutschlands. Er studierte Germanistik und Geschichte in Tübingen. Impulsgebend waren zahlreiche Reisen, der Kulturaustausch mit Mitbürgern aus Asien und Afrika sowie die Mitarbeit in der Friedens- und Menschenrechtsbewegung.

Herman Kathan blickt als professioneller Musiker auf 20 Jahre Bühnenerfahrung zurück. Er gehört zu den herausragendsten Trommlern und Ethnopercussionisten Deutschlands. Längere Indienaufenthalte brachten ihn zu indischen Saitenmusik mit Sitar und Tambura. Von besonderem Reiz sind seine Kompositionen auf dem Thaigong – Set. Asiatische Kleinpercussion komplettiert das musikalische „Himalaya“-Gemälde.

Karten für die Veranstaltung der Bücherei und Kulturgemeinde Unterkochen gibt es zu den Öffnungszeiten in der Bücherei.
© Stadt Aalen, 13.10.2004
Eine Buchausstellung mit dem klangvollen Titel „Im Schatten des heiligen Baumes“ bietet Interessierten bis zum $(text:b:Freitag, 5. November 2004)$ eine Auswahl an Sachbüchern über Kultur und Kunst, Politik und Geschichte, Menschen und Landschaften – und natürlich Literatur. Und am Kindernachmittag der Bücherei Unterkochen am $(text:b:Montag, 25. Oktober 2004)$ um 14.30 Uhr, hören kleine Leute ab fünf Jahren ein Märchen aus Tibet „Vom Büffel, der nur ein Horn hatte“, das anschließend mit Farben und Papier zur eigenen Gestaltung einlädt.