Infotage Energie sind Publikumsmagnet

Die Veranstalter der 10. Infotage Energie haben eine positive Bilanz gezogen. Nach dem viel beachteten Einführungsvortrag von Thomas Seltmann am Freitagabend zeigte sich der Sonntag als besucherstärkster Tag.

(© )
Alle Aussteller zogen eine positive Bilanz der Jubiläumsausstellung. Rund 1.500 Besucher haben die Informationsbörse an den beiden Tagen besucht. Besonders am Sonntag hatten die Aussteller viel zu tun. Der Sprecher der Agendagruppe Energietische, Willi Kruppa: "Das Interesse am Sonntag war überwältigend. Die Vorträge waren meistens alle voll besetzt. Die Besucher fragten sehr gezielt bei den Fachleuten nach. Die Mitglieder der Projektgruppe sind insgesamt sehr zufrieden mit der Resonanz".

Auch die Werkstatt für junge Forscher "Explorhino" hätte auf Grund des Andrangs von wissensbedürftigen "Jungen Forschern" am Sonntag Nachmittag noch Verstärkung brauchen können, meinte Erika Lahnsteiner von "Explorhino". Auch die Besucher äußerten sich sehr zufrieden über das Angebot und die Informationen, die sie erhalten haben und hoffen auf eine Fortsetzung und Wiederholung dieser Informationsbörse. "Da war schon geballte Fachkompetenz vorhanden", meinte Prof. Dr. Ulrich Holzbaur, Sprecher der Lokalen Agenda in Aalen.
© Stadt Aalen, 01.02.2011