Interkulturelle Kompetenz international – EU-Programm „Europa für Bürgerinnen und Bürger“ fördert Schulungsprojekt der Stadtverwaltung und der VHS Aalen

Die Stadt Aalen bietet in Kooperation mit der VHS Aalen im kommenden Jahr eine zweiteilige Schulung für interkulturelle Kompetenz an. Die Besonderheit der Schulung besteht in der internationalen Zusammensetzung der Teilnehmer, die auch aus den Partnerstädten Aalens, sowie deren Partnerstädten kommen werden.

Theoretische Inhalte werden ergänzt durch den Austausch über die Situation in den verschiedenen Ländern. Die Teilnehmenden sollen die Fertigkeit erwerben, interkulturelle Situationen erfolgreich zu beobachten und einzuschätzen und interkulturelle Konfliktpotentiale zu erkennen, um in der Lage zu sein, angemessene Verhaltensweisen zu entwickeln.

Neben Personen, die bereits Kooperationen mit den Partnerstädten haben, steht die Schulung auch Interessierten offen, die vor Ort mit interkulturellen Fragestellungen konfrontiert sind, sowohl im Bildungsbereich, als auch in der Wirtschaft.

Im ersten Teil vom 10. bis 17. Februar 2013 in Aalen werden Grundlagen der interkulturellen Kommunikation vermittelt und individuelle Pilotprojekte erarbeitet. Diese werden im Frühjahr und Sommer 2013 realisiert. Die Teilnehmer werden währenddessen mittels einer Online-Plattform von Tutoren betreut.

Vom 26. bis 30. Oktober 2013 findet in Cervia in Italien der zweite Teil der Schulung statt. Neben der Präsentation der Pilotprojekte stehen der Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern und die Entwicklung weiterer Perspektiven auf dem Programm.

Nachdem in denen vergangenen Wochen bereits eine Vorinformation verschickt wurde, erfolgte inzwischen die Finanzierungszusage durch die EU im Rahmen des Programms „Europa für Bürgerinnen und Bürger“, sodass das Programm wie geplant stattfinden kann.
© Stadt Aalen, 13.12.2012

Weitere Informationen zu dem Projekt:

$(text:i:Stadt Aalen:)$ Integrationsbeauftragter, Telefon: 07361 52-1024, E-Mail: $(link:m:integrationsbeauftragter@aalen.de|integrationsbeauftragter@aalen.de)$ Städtepartnerschaftsbeauftragte: Telefon: 07361 52-2364, E-Mail: $(link:m:staedtepartner@aalen.de|staedtepartner@aalen.de)$ $(text:i:VHS Aalen:)$ Telefon: 07361 9583-0, E-Mail: $(link:m:info@vhs-aalen.de|info@vhs-aalen.de)$ Auf $(link:e:http://www.vhs-aalen.de|www.vhs-aalen.de)$ stehen weitere Informationen sowie das Anmeldeformular zum Download bereit.