Internationaler Museumstag im Museum am Markt und im Museum Wasseralfingen

Zwischen Mittelalter und Cyberspace

(© )
Kinder zwischen acht und 14 Jahren können zum Internationalen Museumstag mit ihren Eltern ins Mittelalter reisen: Verkleidet als Händler oder Bäuerin können sie einer spannenden Lesung lauschen und die Abenteuer der jugendlichen Helden in der mittelalterlichen Stadt verfolgen. Entspannung gibt es anschließend bei Salbeitorte und Molketrunk.


Beginn: 14.30 Uhr, Dauer zirka 1,5 Stunden, maximal 30 Kinder.
Eintritt Erwachsene: zwei Euro,
Eintritt ermäßigt: 1,50 Euro,
Familienkarte: fünf Euro.
© Stadt Aalen, 17.05.2006

Das Museum Wasseralfingen – Wintermuseum steht an diesem Sonntag unter dem Motto „Lebendiges Museum hoch drei“.

Eine innovative Vorab-Premiere erwartet die Besucher: Das Internet-Projekt „Virtuelles Museum“ kann erstmals präsentiert werden. Wer möchte, kann auch noch historische und aktuelle Kunstguss-Model mit Kunstharz ausgießen und sich so ein bleibendes Andenken schaffen. Der Bund für Heimatpflege gibt an diesem Tag den Startschuss für einen Malwettbewerb unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Martin Gerlach. Geselligkeit und Entspannung bietet dazu das Museumscafé im Plocksaal an. Der Eintritt ist frei. $(text:b:Beide Museen sind am Sonntag, 21. Mai 2006 von 14 bis 17 Uhr geöffnet.)$