Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Am Mittwoch, 25. November 2009, dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, wird der Skandal der häuslichen Gewalt, des Missbrauchs, des Frauen- und Kinderhandels, der Beschneidung von Mädchen in das öffentliche Bewusstsein gerückt. Bundesweit mahnt die Fahne „Frei leben – ohne Gewalt“ vor den Rathäusern.

Die Frauenbeauftragte des Ostalbkreises, Ingrid Krumm und die Beauftragte für Chancengleichheit der Stadt Aalen, Uta- Maria Steybe, bieten ein informatives Angebot.

Am $(text:b:Mittwoch, 25. November 2009, 18 Uhr)$, wird im Torhaus Aalen, Mediothek, der Film „Geh’ mit mir“ über sexuelle Ausbeutung von Frauen in der Europäischen Union gezeigt.

Auch die bundesweite Aktion des deutschen olympischen Sportbundes „Gewalt gegen Frauen – nicht mit uns!“ wird in Aalen durch den stv. Abteilungsleiter Aikido des Postsportvereins Aalen e.V., Daniel Geh, aufgegriffen: $(text:b:Donnerstag, 26. November 2009, 18 bis 21 Uhr)$ Einführung in die Kampf- und Verteidigungskünste Aikido, Karate und Judo im Vereinsheim des Postsportverein Aalen e.V. oberhalb des Besucherbergwerkes „Tiefer Stollen“.
© Stadt Aalen, 16.11.2009