Irina Kalentieva: Weltmeisterin empfangen

Oberbürgermeister Martin Gerlach empfing heute, 21. September 2007, im kleinen Sitzungssaal des Aalener Rathauses die amtierende Weltmeisterin im Mountainbikefahren Irina Kalentieva.

(© )
Die in Russland geboren Irina Kalentieva lebt seit 2003 im Aalener Stadtbezirk Wasseralfingen. Bereits vor knapp zwei Wochen gewann sie in Fort William (GB) den Weltmeistertitel in der olympischen Disziplin Cross-Country. Ihre erfolgreiche Saison beendete sie am vergangenen Wochenende mit dem Sieg des Gesamtweltcups in Maribor (Slowenien).

„Ich darf Sie im Namen der Bürgerschaft, des Gemeinderates aber auch ganz persönlich zu diesen Titeln beglückwünschen“, so Gerlach. „Wir sind stolz eine so erfolgreiche und hübsche Mitbürgerin wie Sie unter uns zu haben.“
Irina Kalentieva selbst bedankte sich in fast perfektem Deutsch bei all ihren Sponsoren, Mitstreitern, Trainern und Wegbegleitern, ohne die diese Erfolge nicht möglich gewesen wären. Ihr Dank galt aber auch der Stadt Aalen und dem Leiter des Ausländeramtes Michael Felgenhauer.
© Stadt Aalen, 21.09.2007