Irische Nacht in Fachsenfeld

Alle Irland-Freunde dürfen sich freuen:

Am Montag, 20. März 2006 ab 20 Uhr steigt das 17. St. Patrick’s Day Celebration Festival in der Festhalle Fachsenfeld. Wer einmal dabei war kommt wieder, denn drei erstklassige Bands sorgen jedes Jahr für einen unvergesslichen Party-Konzert-Abend. Alles garniert mit irischen Snacks, Whiskey und reichlich Guinness.

(© )
Den Auftakt machen in diesem Jahr Dave Gossage und Kirk MacGeachy mit traditionellem wie auch experimentellem Irish Folk, importiert aus der keltischen Musikszene Kanadas. Dave, ein Hexenmeister aller Flutes und Whistles, beherrscht auch ebenso bravourös die elektrische Gitarre und Kirk verbreitet dazu mit der akustischen Gitarre Filigranes.

Danach stehen die drei Spaßvögel von „Last Night’s Fun“ auf der Bühne, eine der neuen wichtigen Bands der anglo-irischen Folkszene. Chris Sherburn ist einer der großen Concertina Virtuosen. Nick Scott gilt als einer der besten englischen Uillean Piper. Der letzte im Bunde ist der Gitarrist Denny Bartley, der einen ganz eigenen Gitarren- und Gesangsstil hat.

© Stadt Aalen, 13.02.2006
Zuletzt heizt dann die legendäre schottische Folk-Band „The Tannahill Weavers“ ein. Wenn die „Tannies“ die Bühne betreten, hat man es nicht nur mit fünf superben Musikern zu tun, sondern man wird auch auf eine Reise durch mehr als drei Jahrzehnte schottische Folkmusik mitgenommen, die verblüffender und unterhaltsamer nicht sein könnte. Natürlich treffen sich danach alle Musiker auf der Bühne zur obligatorischen Festival-Session. Karten gibt es im Vorverkauf beim Touristik-Service Aalen, Telefon: 07361 52-2359 und im Rathaus Fachsenfeld.