Josef Bihr feierte 25-jähriges Dienstjubiläum

Vor kurzem konnte Josef Bihr seine 25-jährige Zugehörigkeit zur Stadt Aalen und zum öffentlichen Dienst feiern.

Oberbürgermeister Martin Gerlach dankte Josef Bihr in einer kleinen Feierstunde für ein Vierteljahrhundert geleisteter Arbeit im Dienst der Stadt Aalen. Bihr ist beim städtischen Bau- und Grünflächenbetrieb in Unterkochen beschäftigt.

Im August 1981 trat Josef Bihr nach dem Besuch der Hauptschule eine Ausbildung zum Straßenwärter bei der Stadt Aalen an. Nach Abschluss der Ausbildung arbeitete er fast vier Jahre lang beim Bauhof in Aalen, bevor er 1988 zum Bauhof-Stützpunkt nach Unterkochen wechselte. Dort ist er seit dem Jahr 2000 als Vorarbeiter für die Tiefbaukolonne in den Stadtbezirken Unterkochen, Ebnat und Waldhausen zuständig.

Als Gratulanten hatten sich neben Oberbürgermeister Martin Gerlach auch Bürgermeister Manfred Steinbach, für Unterkochen der stellvertretende Ortsvorsteher Albert Grimm, für Ebnat Ortsvorsteher Manfred Traub und für Waldhausen Ortsvorsteher Herbert Brenner im Unterkochener Bauhof eingefunden. Der Personalratsvorsitzende der Stadt Aalen, Michael Stäbler, wünschte im Namen der Belegschaft dem Jubilar weiterhin viel Arbeitskraft für die nächsten Jahre im Dienste der Stadt Aalen.
© Stadt Aalen, 28.08.2006