Jutta Heim-Wenzler zur 1. Bürgermeisterin gewählt

Der Gemeinderat wählte heute, 26. Oktober 2007, Jutta Heim-Wenzler mit 41 Ja-Stimmen zur 1. Bürgermeisterin der Stadt Aalen.

(© )
Sie übernimmt in Aalen das Baudezernat und ist in ihrer Funktion auch ständige allgemeine Vertreterin des Oberbürgermeisters Martin Gerlach. Die bisherige Baubürgermeisterin der Stadt Böblingen tritt ihren Dienst am 7. Januar 2008 an.

Mit einem Blumenstrauß beglückwünschte Oberbürgermeister Martin Gerlach seine künftige Vertreterin zu dieser Wahl und bot ihr die bestmöglichste Zusammenarbeit an.

In ihrer Rede vor dem Gemeinderat hob die 51-jährige Diplom-Ingenieurin hervor, dass ihr die Qualität der Architektur wichtig sei. „Ziele vorgeben und klare Zuständigkeiten schaffen“, so umschreibt sie ihren Arbeitsstil. „Ich bringe eine breite Erfahrung beim Bauen, Planen und Organisieren mit“, sagte Heim-Wenzler. „Mit ist die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Verwaltung und dem Gemeinderat sehr wichtig.“ Sie freue sich auf die neue Aufgabe in Aalen und sehe sie als berufliche Herausforderung.

Auf die Stelle gingen 27 Bewerbungen ein.
© Stadt Aalen, 26.10.2007

Weitere Bürgermeisterstelle wird nochmals ausgeschrieben

Eigentlich war auch geplant, die weitere Bürgermeisterstelle „Allgemeine Verwaltung“ zu besetzen. Jedoch hat gestern, 25. Oktober 2007 die aussichtsreichste Kandidatin Prof. Dr. Katrin Hesse ihre Bewerbung zurückgezogen. Die Stelle wird nun neu ausgeschrieben.