Kabarett mit Anny Hartmann: Der besondere Jahresrückblick 2012: Schwamm drüber?

Eine Frau macht politisches Kabarett – Anny Hartmann. Sie gastiert im Rahmen ihrer Jahresrückblick-Tour am Mittwoch, 19. Dezember 2012 um 20 Uhr im Kino am Kocher, Schleifbrückenstraße 15- 17, in Aalen.

2012 – das Jahr für welches die Maya den Weltuntergang vorhergesagt haben. Am Freitag, 21. Dezember 2012 ist es soweit. Die Welt geht unter. Definitiv! Aus, vorbei! Es sei denn, der Weltuntergang verhält sich umweltfreundlich und kommt mit der deutschen Bahn. So bleibt uns die Welt auch nach dem 21. Dezember 12 erhalten. Dennoch war einiges los: Ein Kapitän stolperte in ein Rettungsboot, der Bundespräsident benötigte ein ebensolches, Duisburgs Oberbürgermeister Adolf Sauerland musste sich dem Votum seiner Bürger stellen, die SPD sucht weiter einen Kanzlerkandidaten, die deutsche Bank verliert ihre Gallionsfigur und muss ohne Ackermann Geld scheffeln, das Saarland sucht nach einem kurzen Ausflug in die Südsee eine neue Regierung, zu Guttenberg berät die EU in Fragen der In-ternetfreiheit und dann wird Till Schweiger auch noch Tatortkommissar! Außerdem: Fußball EM in Polen und der Ukraine – na hoffentlich wurde da nicht der Titel geklaut.

Und wie war das noch mit „Wetten dass...?“

Anny Hartmann blickt auf das Jahr 2012 zurück und hat die gesellschaftliche Zusammenhänge intelligent beobachtet, höchst amüsant aufbereitet und präsentiert ihre Erkenntnisse charmant und pointenreich.

$(text:b:Karten sind im Vorverkauf erhältlich beim Touristik-Service Aalen, Telefon 07361 52-2359 oder in der Bar am Venushafen.)$
© Stadt Aalen, 13.12.2012