Kaspar und Gaya im Rahmen der Sieger Köder Ausstellung in Aalen

Ein Wiedersehen mit dem Clown-Duo Kaspar & Gaya gibt es am Samstag, 8. Mai 2010 um 20 Uhr im neuen Rathaus Aalen, Kleiner Sitzungssaal.

(© )
Die beiden Clowns waren schon mehrfach zu Gast in Aalen. Nun kommen sie im Rahmen der Sieger Köder Ausstellungen mit ihrem Programm „Wo bleiben die Elefanten?“, denn auch der Maler und Pfarrer Sieger Köder war schon immer vom Zirkus fasziniert. Bereits ab 19 Uhr ist die Ausstellung im neuen Rathaus geöffnet, sodass die Besucher in die faszinierenden Zirkus- und Narren-Bildwelten von Sieger Köder eintauchen können. Um 20 Uhr beginnt dann die Aufführung, bei welcher der inzwischen verstorbene frühere Aalener Intendant des Stadttheaters, Udo Schoen, Regie geführt hat. Der Zirkus ist verlassen. Keine Artisten, keine Musiker und kein Publikum. Nur die Clowns sind geblieben, spielen ihre Nummern vor leeren Bänken und vegetieren zwischen Sägemehl und Zirkuskuppel ohne Hoffnung auf Erfolg. Doch an diesem Abend kommt alles anders.
© Stadt Aalen, 22.04.2010
Die Clowns bemerken Menschen, Ohren, Publikum - das Zelt ist gefüllt. Für ihre Zuschauer lassen die Clowns den Zirkus in neuem Glanz erstrahlen. Aber wie? Ohne Tiere, Artisten, Musiker ...? Mit Phantasie und Witz beleben Kaspar & Gaya die Magie der Zirkusluft und zaubern ein Programm mit Artistik, Musik und Tieren in die Manege. Vorhang auf, die Show beginnt! Vorverkauf: Touristik Service Aalen, Rathausgalerie Aalen und Galerie im Alten Rathaus Aalen.