Kindergarten Zochental: Faszination Weltall

Hoch hinaus geht’s im Zochental! Von der Minilandschaft geht’s hoch ins All! Die Faszination des Weltraums wird den Kindern im städtischen Kindergarten Zochental im aktuellen Projekt „Wir fliegen ins All“ näher gebracht.

(© )
Die Kinder durften im Rahmen von verschiedenen Aktivitäten eine Reise ins All machen. Der Planetenweg, der auf dem Boden des Flurs klebt, hat es ihnen angetan. Beträgt dieser im Maßstab 1:30 Billionen ganze 15 Meter zwischen der Sonne und dem am weitest entfernten Planeten Neptun. Dem nicht genug, die Reise führte die Erzieherinnen, die Kinder und deren Eltern auch in die Sternwarte Aalen, wo wir viel Interessantes erfahren durften. Natürlich durfte jeder durch das große Teleskop schauen. Die neue Weltraumkuschelecke mit leuchtendem Sternenhimmel lädt nicht nur zum Träumen ein. Hier gibt es auch viele anschauliche Bücher über den Weltraum.

In verschiedenen Gesprächen über das Sonnensystem und die Raumfahrt lernten die Kinder wie auch die Erzieherinnen gleichermaßen die Vorgänge im All kennen. Es wurde auch mit Sand, Mehl und Gips experimentiert. Mit welchem Material lässt sich wohl die Mondoberfläche am ehesten nachbilden? Mal sehen, wie viele kleine Astronauten unter den Zochental-Kindern schlummern!
© Stadt Aalen, 21.02.2007