Kinderschutz im Internet

"Kinder im Internet – Gefahren, die keiner kennt" lautet die gemeinsame Veranstaltung der Kontaktstelle gegen sexuellen Missbrauch, Astrid Hark-Thome, des Internetbeauftragten der Stadt Aalen, Stefan Rieger und der städtischen Frauenbeauftragen Uta-Maria Steybe.

Die Journalistin Beate Schöning wird ausführlich zu der Problematik "Kinder im Internet" am Dienstag, 11. November 2003, Rathaus Aalen, Kleiner Sitzungssaal, referieren. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist nicht nötig.
© Stadt Aalen, 10.11.2003