Kita HOKUSPOKUS beobachtet "Echte Schlangen"

Das aktuelle Thema des Naturwissenschaftlichen Bildungsbereiches lautete: „Schli – Schla – Schlangen“ Über mehrere Wochen erforschten die Kinder mit ihrer Erzieherin Sarah Vogt alles zum Thema.

(© )
Um viele Informationen über die Reptilien zu bekommen, wurde ein Besuch der Ortsbücherei Wasseralfingen unternommen. Außerdem wurde viel gebastelt, gesungen und gemessen, denn wer weiß schon wie lang die größte Schlange der Welt ist?! Auch ein „echtes“ Stück Schlangenhaut, durften die Kinder mit nach Hause nehmen.
Highlight war der Besuch im Gartencenter Dehner in Aalen. Die Kinder waren von den wirbellosen Tieren begeistert. Sie bekamen die Gelegenheit eine Königsphyton zu streicheln oder selbst in den Händen zu halten. Allein der Kontakt zu dem Tier, war für viele ein großartiges und unvergessliches Erlebnis.

Kinder sollten früh die Chance erhalten Tiere auch exotischer Art kennen zu lernen. Schlangen sind nicht gerade die beliebtesten Tiere bei vielen Menschen. Viele Ängste sind unbegründet, durch das Thema können Ängste und Vorurteile abgebaut werden. Ziel der Einrichtung ist es den Kindern einen wertschätzenden und respektvollen Umgang mit Tieren jeglicher Art zu vermitteln.

© Stadt Aalen, 06.08.2012