Kleinkunst-Treff Aalen 2005/2006: Kabinettstückchen der Kabarettszene

(© )
Große Namen der Kabarettszene machen ihre Aufwartung im Herbst beim Kleinkunst-Treff der Stadt Aalen für die Saison 2005/2006.

Am $(text:b:Mittwoch, 19. Oktober)$ gastiert $(text:b:Volker Pispers)$, einer der bekanntesten und erfolgreichsten Kabarettisten des Landes, in der Aalener Stadthalle. Er präsentiert zum 20-jährigen Bühnenjubiläum aktuelle Klassiker aus 20 Jahren Solokabarett. Aber Pispers wäre nicht Pispers, wenn er die teilweise erschreckende Aktualität seiner „alten Schätzchen“ nicht durch das Einflechten tagesaktueller Bezüge unterstreichen würde.

Ihm folgt gleich darauf am $(text:b:Mittwoch, 9. November)$ ein weiterer Großmeister der aktuellen deutschen Kabarettszene: $(text:b:Urban Priol)$. Mit „Täglich frisch“, macht die Lästerzunge vom Untermain einen aktuellen Rundumschlag und sorgt für neues Denken im alten Europa.

© Stadt Aalen, 01.06.2005
Am Nikolaustag, $(text:b:Dienstag, 6. Dezember)$, gastiert das sensationelle Duo $(text:b:Christiane Weber und Tim Beckmann)$ mit einem wunderbaren Chanson-Abend in der Aalener Stadthalle. Ein weiteres Mal werden Weber/Beckmann alle Augen zum Tränen bringen, sei es vor Lachen oder vor Rührung. Sie singen von Goldfischen, Buchstabensuppe und Rasensprenkleranlagen und sie musizieren je nach Bedarf schön oder schräg oder wundervoll. Nicht fehlen darf im Kleinkunst-Treff die schwäbische Variante: Am $(text:b:Freitag, 27. Januar 2006)$ gastieren $(text:b:Ernst und Heinrich)$ in Aalen. Das sympathische Schwabenduo präsentiert eine amüsante Mischung aus Comedy, Liederabend, Kabarett, Melodien und Parodien. Mit einem exotischen Sammelsurium an Instrumenten spielen und singen sie „eigene, aber auch schöne Lieder“. Auch $(text:b:Hagen Rether)$ singt am $(text:b:Donnerstag, 16. März 2006)$, wenn er sein aktuelles Programm „Liebe“ mit ätzender Wortakrobatik vorträgt und sich dazu selbst am Flügel begleitet. Den Schluss macht am $(text:b:Dienstag, 4. April 2006)$ der Entertainer $(text:b:Lars Leichow)$, nach eigener Aussage einer der glücklichsten Kabarettisten Deutschlands, mit dem erklärten Ziel, die deutsche Depression zu besiegen. Diese sechs herausragenden Vertreter der Kabarettszene sind einzeln oder im Paket erhältlich. $(text:b:Beim Touristik-Service Aalen sind ab Anfang Juni bis zum Freitag, 16. September Abonnements für alle sechs Veranstaltungen erhältlich, der Abonnent erhält neben einem fest reservierten Sitzplatz, 25 Prozent Ermäßigung auf die Eintrittspreise im Vorverkauf. Selbstverständlich sind auch alle Veranstaltungen einzeln buchbar. )$ Einzelkarten können ebenfalls ab sofort bei sämtlichen Vorverkaufsstellen mit CTS-Anschluss gebucht werden, in Aalen beim Touristik-Service Aalen, Telefon: 07361 52-2359 sowie bei Günthers Plattenladen.