Kleinkunst-Treff endet mit A cappella Gruppe "Montezuma’s Revenge"

Zum Abschluss der diesjährigen Kleinkunst-Saison tritt die A cappella Gruppe „Montezuma’s Revenge“ am Mittwoch, 13. April, um 20 Uhr in der Aalener Stadthalle auf.

(© )
Die A- cappella Pop-Gruppe “Montezuma’s Revenge” besteht seit 1985. Sie haben in den renommiertesten Häusern Deutschlands, Österreichs, Frankreichs und der Schweiz gesungen, viele Fernsehshows aufgewertet, jede Menge CD’s eingespielt – Kultstatus erreicht. Die Rede ist von Hollands erfolgreichstem Vokalexport: „Montezuma’s Revenge“. „Montezuma’s Revenge“ das sind fünf Männerstimmen mit ganz eigenen, witzigen und ungewöhnlichen Arrangements und einer theatralischen Inszenierung wie man das nur von den Montes gewöhnt ist. Wie der Titel schon sagt, ist das neue Programm eine Aufeinanderfolge von Hits. Das Repertoire enthält eigene Songs, aber auch Stücke von: The Osmonds, ELO, Wham, All Saints und vielen anderen, verpackt in eigenwillige Choreographien und gesungen mit wunderbaren Stimmen, die für „Gänsehaut“ beim Publikum sorgen. Nicht umsonst urteilte der Kritiker der Westdeutschen Zeitung „Eine mitreißende Show auf hohem musikalischem Niveau, dazu witzig und ungewöhnlich inszeniert.“
© Stadt Aalen, 10.03.2005
Karten sind im Vorverkauf erhältlich beim Touristik-Service Aalen, Telefon: 07361 52-2359 sowie bei allen anderen Vorverkaufsstellen mit CTS-Anschluss.