Kleinkunst-Treff mit neuem Programm von Werner Koczwara: „TYRANNOSAURUS RECHT“

Am Mittwoch, 15. Dezember, 20 Uhr, gastiert der Kabarettist Werner Koczwara mit seinem neuen Programm im Rahmen des Kleinkunst-Treff Aalen in der Aalener Stadthalle.

(© )
Die besten Geschichten schreibt immer noch das Leben – und die besten Pointen die Justiz. Das hat sich wohl auch Werner Koczwara gedacht, als er sein neues Kabarettprogramm verfasste. Er durchforstete nämlich alle juristischen Zeitschriften und dicke Gesetzeswälzer nach absurden Gerichtsurteilen und unfreiwillig komischen Vorschriften – ein unerschöpfliches Reservoir.

Das bürgerliche Gesetzbuch regelt das Verhalten beim „Herrenloswerden eines Bienenschwarmes“, das Bestattungsgesetz verbietet, dass „Personen, die gewerbsmäßig Leichen reinigen, gleichzeitig im Friseurgewerbe tätig sind“, und im aktuellen Heilpraktikergesetz lesen wir erstaunt: „Als Behörde im Sinne des Gesetzes gilt der Stellvertreter des Führers“.

Schon diese wenigen Beispiele zeigen: Es scheint, dass sich die Spezies Anwalt von Anfang des neuen Jahrtausends ins frühzeitliche Jura bewegt hat und der Gesetzgeber spielt den TYRANNOSAURUS im JURISTIC-PARK.

Doch trotz all dieser leichten Irritationen gilt: Nie war der Anwalt wichtiger als heute! In seinem neuen Programm versucht Werner Koczwara, dem Juristenstand etwas von seinem alten Glanz und Seiner Würde zurückzugeben. Nach seinem Erfolgsprogramm „Am achten Tag schuf Gott den Rechtsanwalt“ kämpft sich Werner Koczwara in seinem neuen Opus weiterhin als wackerer Tarzan durch den Paragrafendschungel.

Karten sind im Vorverkauf erhältlich beim Touristik-Service Aalen, Buchhandlung Henne Wasseralfingen, Günther’s Plattenladen sowie bei allen Vorverkaufsstellen mit CTS-Anschluss.
© Stadt Aalen, 29.11.2004