Kleinspielfeld eingeweiht

Als zweite Stadt in Deutschland und als erste in Baden-Württemberg wurde heute in Aalen an der Rombachschule eines von 1 000 DFB-Minispielfeldern eingeweiht.

(© )
Oberbürgermeister Martin Gerlach: „Heute ist ein besonderer Festtag für den Teilort Unterrombach, im besonderen für die Schüler der Rombachschule. Mit großzügiger Hilfe des Deutschen Fußball-Bundes und des Württembergischen Fußball-Verbands wurde hier dieses wunderschöne Mini-Spielfeld realisiert.“

In dieses Lob stimmt auch der Präsident des Württembergischen Fußballverbandes Herbert Rösch ein. „Wir haben mit der Stadt Aalen einen starken Partner.“
© Stadt Aalen, 30.10.2007

Fußballspiel endete 1:1

Das anschließende U 17 EM-Qualifikationsspiel Deutschland-Rumänien endete mit einem leistungsgerechten 1:1 Unentschieden.