Kronenreduzierung am Naturdenkmal 1/24 "Sommerlinde an der Dorfhülbe Niesitz" erforderlich

Bei Baumpflegemaßnahmen an der als Naturdenkmal ND 1/24 geschützten Sommerlinde in Aalen-Niesitz wurde am Dienstag festgestellt, dass der ca. 250 Jahre alte, sehr imposante Baum offensichtlich durch die Stürme der vergangenen Woche stark beschädigt wurde. Ein großer Teil der Baumkrone ist abgerissen und wird derzeit nur noch durch in der Vergangenheit bereits angebrachte Sicherungsseile gehalten.

(© )
Um sofort wieder einen verkehrssicheren Zustand herzustellen hat das Grünflächen- und Umweltamt der Stadt Aalen deshalb nach eingehender Begutachtung gemeinsam mit dem hinzugezogenen Baumsachverständigen Martin Müller festgelegt, dass bereits am heutigen Donnerstag 11. März eine massive Einkürzung und Entlastung der gesamten Baumkrone durchgeführt wird.
© Stadt Aalen, 10.03.2010
Die Schnittmaßnahmen werden von einer Baumpflegefirma ausgeführt und durch den Gutachter vor Ort begleitet. Ziel ist es möglichst viel Baumsubstanz zu erhalten. Das Grünflächen- und Umweltamt musste diese Entscheidung erstmals auch in seiner Funktion als Naturschutzbehörde mit eingeschränkter Zuständigkeit für Naturdenkmale treffen. Den Fachleuten erscheint diese Vorgehensweise als einzige Möglichkeit um den vielen Bürgern ans Herz gewachsenen Großbaum in einer angemessenen Form erhalten zu können und die Sicherheit für die Anwohner und Besucher des Naturdenkmals wieder herzustellen.