Lebendiges Museum und Julmarkt

Sa., 12.12.2015 - So., 13.12.2015

Jeweils von 11 bis 17 Uhr.
Im Limesmuseum gibt es einen kleinen aber feinen Kunsthandwerkermarkt in Verbindung mit der Römer- und Alamannengruppe RAETOVARIER und der Veranstaltung "Lebendiges Museum".

Jul- und Weihnachtsmarkt im Limesmuseum
Jul- und Weihnachtsmarkt im Limesmuseum (© Limesmuseum Aalen)

Alle Jahre wieder…, der kleine, aber feine Adventsmarkt der Raetovarier im Limesmuseum zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit hat nun schon Tradition.
Das Besondere an diesem „Festle“ ist, dass es Bezug nimmt auf die vorchristlichen Wurzeln unseres Weihnachtsfestes und uns die Entstehung desselben nahe bringen möchte. Dazu wird es von Stefan Müller um 13 und 15.30 Uhr wieder kurze Power- Point- Vorträge geben.
Der Julmarkt selbst beschäftigt sich mit den Themen: Kräuterwissen, Peelings und Lederarbeiten und Gaumen und Nase verwöhnt der Duft nach Glühmet und deftigen Vesperbroten.
Am Samstagabend wird nach Einbruch der Dunkelheit eine Feuerzeremonie mit anschließender Kinderbescherung stattfinden.
Am Sonntag findet zusätzlich um 14.30 Uhr eine Führung durch die aktuellen Grabungsfunde aus Aalen mit Katja Baumgärtner statt.
Es ist also eine Veranstaltung für alle die, die abseits des Rummels auf den großen Weihnachtsmärkten einen interessanten Nachmittag erleben möchten.
Infos auch unter der Nummer 07361-5282870

Veranstaltungsort

Limesmuseum
St.-Johann-Straße 5
73430 Aalen
Tel.: 07361 528287-0
Fax: 07361 528287-10

Veranstalter

Limesmuseum
St.-Johann-Straße 5
73430 Aalen
Tel.: 07361 528287-0
Fax: 07361 528287-10

Downloads

Umbau Limesmuseum

Das Limesmuseum wird ab 01.08.2016 grundlegend energetisch erneuert und didaktisch völlig neu konzipiert. Die Museumsausstellung ist deshalb geschlossen.

Die neue Dauerausstellung im LIMU 16/18 gibt während dieser Zeit einen kompakten Überblick zur Geschichte der Römer in Aalen und entlang des Limes.

Veranstaltungen