LebiDerya - oriental jazz impressions - Konzert im Kino am Kocher

Einen visuellen und akustischen Hochgenuss verspricht das Konzert der Gruppe LebiDerya am Donnerstag, 24. Mai 2012 um 20 Uhr im Kino am Kocher zu werden.

Das Ensemble LebiDerya beschreitet musikalisch einen eigenen Weg, einen Weg zwischen den Kulturen: Einen deutsch-türkischen Weg. LebiDerya heißt nicht nur am Rande des Ozeans, sondern bezeichnet auch den Ort, an dem sich Küste und Festland treffen. Sinnlich gesprochen, der Ort des Aufeinandertreffens zweier Lippen, der Kuss. Oder schlicht, der Ort an welchem sich zwei Welten treffen. Muhittin Temel ,Joss Turnbull, Johannes Stange und Stefan Baumann - das sind LebiDerya.

Am $(text:b:Donnerstag, 24. Mai 2012)$ erhalten sie Unterstützung von Anne Löper, Sandmalerin aus Leidenschaft.

Aus Sand und Licht gemalte Bilder werden aus ihrer Hand rieseln und filmisch im Moment ihres Entstehens auf die Leinwand gezaubert. Zusammen mit der Musik kann die Sandreise in die Unendlichkeit der eigenen Imagination führen. Die sich ständig stark verändernden Sandbilder tauchen auf, verschwinden wieder und bleiben ungreifbar flüchtige Momente.

Das Konzert findet im Rahmen der Ausstellung Traum und Traumata statt, die ab 21. Mai in der Rathausgalerie in Aalen zu sehen sein wird.

Karten sind erhältlich beim Touristik-Service Aalen, Telefon: 07361 52-2359 oder in der Bar am Venushafen.
© Stadt Aalen, 18.04.2012