Lesung mit Hellmuth Karasek

Sich erinnern heißt für Hellmuth Karasek Geschichten erzählen, Geschichten, die er erlebt hat, die anderen widerfahren sind, die ihn mit Freunden und Feinden, mit Frauen und Kindern, mit Kollegen und Weggefährten aus der Kulturbranche verbinden.

(© )
Auf Einladung des Kulturamtes der Stadt Aalen und Klappe, die 1, liest der bekannte Publizist und Kritiker am $(text:b:Sonntag, 31. Oktober 2004)$ um 17 Uhr, aus seinen aktuellen Erinnerungen „Auf der Flucht“.

Schwerpunkt seiner Lesung im Cafe Samocca wird jedoch eine Hommage an den berühmten Filmregisseur Billy Wilder sein, über den er 1992 ein Buch veröffentlicht hat, welches in viele Sprachen übersetzt und mit einem italienischen Literaturpreis ausgezeichnet wurde.
© Stadt Aalen, 04.10.2004
Karten sind erhältlich beim Touristik-Service Aalen, Telefon: 07361 52-2359 und bei der Buchhandlung Lesezeichen. Davon erzählt das Musical und lässt den gefeierten Jazz des sympathischen Künstlers wieder aufleben.