Lesung mit Volker Uhl – Herausgeber des Buches „Jeden Tag den Tod vor Augen“

Polizei-Poeten in der Stadtbibliothek

Eine brutale Geiselnahme. Eine Leiche auf dem Tisch des Gerichtmediziners. In Kino und Fernsehen gehört dergleichen zum Standardrepertoire. Polizisten im Streifendienst stehen jedoch täglich vor solchen Herausforderungen. Der Ludwigsburger Hauptkommissar Volker Uhl hat bereits 2002 das Internet-Projekt „Polizei-Poeten“ ins Leben gerufen, um einen Austausch von Alltagserlebnissen der Polizisten zu ermöglichen. So ist nach Dienstschluss ein „Club der grünen Dichter“ entstanden, auch unter Teilnahme eines Aalener Polizisten.

Die authentischen Geschichten hat Volker Uhl in seinem zweiten Erzählband „Jeden Tag den Tod vor Augen“ veröffentlicht, denn die Wirklichkeit ist spannender und interessanter als jeder Krimi. Volker Uhl stellt sein neues Buch am 27. April 2007 um 20 Uhr in der Stadtbibliothek Aalen vor. Eintrittskarten im Vorverkauf gibt es ab sofort für vier Euro (Abendkasse fünf Euro) im 1. Obergeschoss der Stadtbibliothek.
© Stadt Aalen, 05.04.2007