Lesung von Rudi Marvin in der Ausstellung Traudel von Röthardt / Uli Natterer - Die Sache mit den Männern und den Frauen. „Kleine Inszenierungen“

„Rudis Geschichten“ von Rudi Marvin bringen passend zur Ausstellung in der Rathausgalerie am Freitag, 6. Dezember 2013 um 19 Uhr locker-leichte Lektüre zu Gehör.

In dem knapp hundertseitigen Bändchen von Rudi Marvin, geboren in Pforzheim, wohnhaft in Aalen, befinden sich zwei Gedichte sowie 18 kürzere und längere Geschichten. Sie handeln in der Steinzeit, vom 80-jährigen Goethe und in der Gegenwart, spielen am Atlantik, auf der Schwäbischen Alb, auch in der Slowakei, sind leicht verdaulich und raffiniert gewürzt.

Darin geht es um die Kunst, die Liebe, um merkwürdige Erlebnisse auf Reisen, um Essen und Trinken, auch um Religion. Titel wie „Nagelfluh“, „Schneckle“ oder „Die Wassergöttin von Quinipily“ versprechen Ungewöhnliches. Zusammengefasst sind die Texte in drei Abteilungen: „Geschichten vom Braunen Jura“, „Der iranische Vetter“ und „Männer, Frauen und lauter so Geschichten“. Die Illustrationen sind von Uli Natterer.

Einlass ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten:
Rathausgalerie Aalen
Dienstag bis Sonntag von 14 bis 17 Uhr
Weitere Informationen sind erhältlich beim Kulturamt der Stadt Aalen unter Telefon: 07361 52-1108 oder unter E-Mail: $(link:m:kunst@aalen.de|kunst@aalen.de)$
© Stadt Aalen, 19.11.2013