Literatur-Treff der Stadtbibliothek im Juni

Im monatlichen Literatur-Treff stellt Elisabeth Juwig am Dienstag, 7.Juni 2011, um 17 Uhr Leben und Werk der französischen Schriftstellerin George Sand (1804-1876) vor.

George Sand gehört mit ihren 180 Büchern und unzähligen Zeitungsartikeln und Briefen zu den Vielschreibern ihrer Zunft. Zu ihren Bewunderern gehörten Balzac, Flaubert und Heinrich Heine.

Aber mit ihrem ungewöhnlichen Verhalten vermochte sie auch zu provozieren. Sie erschien bisweilen in Männerkleidern und rauchte in aller Öffentlichkeit Zigarre.

Herzliche Einladung an alle, die diese ungewöhnliche Frau kennen lernen möchten. Der Eintritt ist frei.
© Stadt Aalen, 01.06.2011