Literatur-Treff der Stadtbibliothek im März

Im monatlichen Literatur-Treff stellt der Heilbronner Autor Fred Boger am Dienstag, 1. März 2011, um 17 Uhr seinen Krimi „Die Phantomfrau“ persönlich vor.

Vor wenigen Jahren sorgte ein brutaler Polizistenmord in Heilbronn für bundesweite Schlagzeilen und eine Fahndung nach dem Täter, die bis heute anhält. Dieser schreckliche Vorfall bildet die Grundlage für den Krimi „Die Phantomfrau“ des Heilbronner Autors Fred Boger. Zwei Jahre lang hat er an seinem Kriminalroman geschrieben, der das Geschehene auf 215 Druckseiten literarisch verarbeitet.

Der vielseitige Autor, der ebenfalls Hörspiele und Theaterstücke verfasst und bis 1971 in den USA lebte, wird seinen Roman im 1. OG der Stadtbibliothek persönlich vorstellen.
© Stadt Aalen, 24.02.2011