Literatur-Treff im April: Khaled Hosseini: Der Drachenläufer

Die Jungen Amir und Hassan führen eine ungewöhnliche Freundschaft im Afghanistan der siebziger Jahre. Doch ein Verrat trennt die beiden für eine lange Zeit und stellt die Freundschaft auf eine schwere Probe.

Der afghanische Autor Khaled Hosseini, der in den USA im Exil lebt, hat einen beeindruckenden Roman über Freundschaft, Schuld und afghanisches Leben geschrieben. Auf diese Weise entfaltet er ein ganz persönliches Panorama der letzten 30 Jahre afghanischer Geschichte und gibt Einblicke in die afghanische Welt jenseits westlicher Vorstellungen.

Am $(text:b:Dienstag, 1. April 2008)$ um 17 Uhr, und ein weiteres Mal am $(text:b:Donnerstag, 3. April 2008)$ um 10 Uhr, wird Diplom-Bibliothekarin Andrea Effinger den außergewöhnlichen Roman im Literatur-Treff im 1. OG der Stadtbibliothek vorstellen. Der Eintritt zu diesen Veranstaltungen ist wie immer frei.
© Stadt Aalen, 18.03.2008