Literatur-Treff im August

Beim Literatur-Treff der Stadtbibliothek im Torhaus ist im August der Leonberger Krimiautor Axel Kuhn zu Gast.

Prof. Dr. Axel Kuhn, viele Jahre lang Professor für neuere Geschichte an der Universität Stuttgart, hat nicht nur zahlreiche wissenschaftliche Werke veröffentlicht (darunter im Übrigen eines, für das er 1993 den Schubart-Literaturpreis der Stadt Aalen bekam), seit 2007 sind auch drei Krimis mit viel Stuttgarter Lokalkolorit von ihm erschienen. Im Mittelpunkt seines letzten, „Teslas Erben“, steht ein brisantes und umstrittenes Thema: die Mobilfunktechnologie.

Im Literatur-Treff am $(text:b:Dienstag, 3. August 2010)$, um 17 Uhr wird Axel Kuhn seinen dritten Fall um den Stuttgarter Historiker und Amateurdetektiv Andreas Franck persönlich vorstellen. Der Eintritt ist frei.
© Stadt Aalen, 26.07.2010