Literatur-Treff im Januar: Brigitte Kronauer - Errötende Mörder

Gereist wird in den Romanen von Brigitte Kronauer oft ins Gebirge. So auch im neuen Roman der mittlerweile 66-jährigen Georg-Büchner-Preisträgerin „Errötende Mörder".

Ebenfalls hat mancher in den Bergen auf der Suche nach besonderen Erlebnissen alle Gewissheiten des Flachlandes verloren. Den Aufstieg in die Natur als Abstieg in geheime Innenwelten inszeniert Kronauer auch in ihrem neuen Roman. Mit heiter verführerischer Erzählkunst beschreibt sie gleich drei Geschichten und vereinigt Krimi, Western und Roadmovie zu einem gelungenen Ganzen.

Am $(text:b:Donnerstag, 3. Januar 2007)$ um 10 Uhr, und ein weiteres Mal am $(text:b:Dienstag, 8. Januar 2008)$ um 17 Uhr, wird Diplom-Bibliothekarin Andrea Effinger den außergewöhnlichen Roman im Literatur-Treff in der Stadtbibliothek im Torhaus vorstellen. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist wie immer frei.
© Stadt Aalen, 20.12.2007