Literatur-Treff im Juli: „Ein Rosenschimmer, und alles beginnt von neuem“

Vom 30. Juni bis 24. Juli zeigt die Stadtbibliothek im Torhaus unter dem Titel „Kreativität verzaubert Natur“ Fotoarbeiten, die in einem Workshop von Frauen des Interkulturellen Gartens Aalen entstanden sind. Passend zum Inhalt dieser Ausstellung steht der Literatur-Treff im Juli ganz im Zeichen der Rose.

Es ist ihre immer wieder aufs Neue überwältigende Schönheit, die durch alle Zeiten die Menschen zur Auseinandersetzung, zu Vergleichen und zur Symbolbildung bewegte. Verständlich, dass die Königin der Blumen auch die Literatur, Philosophie, Kunst und Musik inspirierte. Erstere, die Dichtung, wird im Literatur-Treff am $(text:b:Dienstag, 3. Juli 2012)$ um 17 Uhr in der Stadtbibliothek Schwerpunkt der Betrachtungen sein.

Nach einer kleinen Kulturgeschichte der Rose wird Heidi Meyer in der Vielfalt der Lyrik und Prosa über die duftenden Schönheiten blättern. Viktoriya Mogylevska wird eigene Rosengedichte vortragen, die sie mit kleinen Musikstücken umrankt.

Literatur- wie Rosenliebhaber sind herzlich zu diesem Literatur-Treff eingeladen. Der Eintritt ist wie immer frei.
© Stadt Aalen, 22.06.2012