Literatur-Treff im Juli: „Links wo das Herz ist“

Im Literatur-Treff der Stadtbibliothek im Torhaus stellt Michael Steffel den Schriftsteller Leonhard Frank vor.

Der Würzburger Schriftsteller Leonhard Frank (1882-1961) saß zeitlebens zwischen allen Stühlen: als Pazifist im 1. Weltkrieg, als Emigrant während der Zeit des Dritten Reiches in Frankreich und in den USA und als unabhängiger Linker im Adenauer-Deutschland.

Am $(text:b:Dienstag, 5. Juli 2011)$ um 17 Uhr wird Dipl.-Bibl. Michael Steffel den heute fast vergessenen Schriftsteller und Teile seines Werks im Literatur-Treff der Stadtbibliothek im Torhaus vorstellen. Der Eintritt ist frei.
© Stadt Aalen, 29.06.2011