Literatur-Treff im Juli: Lydia Kron-Treu liest aus ihrem Buch „Menschen im Ries“

Beim Literatur-Treff im Juli wird die in Nördlingen geborene Autorin Lydia Kron-Treu in der Stadtbibliothek im Torhaus zu Gast sein.

In ihrem Buch „Menschen im Ries – eine Familiengeschichte in Zeiten der Unmenschlichkeit“ erzählt sie vom harten Dienstmagdleben ihrer Mutter auf einem Aussiedlerhof bei Harburg in den 1930er Jahren, über den »Euthanasie«-Tod ihrer behinderten Halbschwester in der »Heilanstalt« Kaufbeuren und über den von den Nazis geschürten Hass gegen die Juden in der dörflichen Gemeinschaft.

Am $(text:b:Dienstag, 1. Juli 2008, um 17 Uhr)$ wird Lydia Kron-Treu ihren im vergangenen Jahr erschienenen Roman im Literatur-Treff vorstellen. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Verein „Gegen Vergessen – für Demokratie“ ist frei.
© Stadt Aalen, 20.06.2008