Literatur-Treff im Juli: Margit Schreiner: Das Buch der Enttäuschungen

Wer kennt sie nicht – die großen Enttäuschungen, die im Laufe eines Lebens beinahe auf jeden Menschen warten?

Auch der Buchtitel von Margit Schreiners Roman klingt nach routiniertem Lamento und pflichtschuldiger Depression. Wer aber von Enttäuschungen sprechen will, muß auch von der Erwartung und vom Glücksverlangen reden.

Margit Schreiners schonungsloser, unbestechlicher Blick dringt tief unter die Oberfläche menschlicher Existenz. Mit virtuoser Erzählkraft und Prägnanz beschreibt sie in ihrem Buch rückblickend ein ganzes Leben.
Dieses von der Tragik und Komik des Lebens erzählende Buch wird Dipl.-Bibl. Andrea Effinger im Literatur-Treff am $(text:b:Dienstag, 3. Juli 2007)$ um 17 Uhr, und ein weiteres Mal am $(text:b:Donnerstag, 5. Juli)$ um 10 Uhr im ersten Obergeschoss der Stadtbibliothek vorstellen. Der Eintritt zu diesen Veranstaltungen ist wie immer frei.
© Stadt Aalen, 22.06.2007