Literatur-Treff im Mai: Matthias Fleck: Herr der Tiere

Im Literatur-Treff der Stadtbibliothek im Torhaus stellt der Pädagoge und Autor Matthias Fleck seinen 2011 erschienen Debüt-Roman persönlich vor.

Ein von Tieren übertragenes Virus bedroht die Existenz der Menschheit. Um den Untergang abzuwenden, beginnt ein erbarmungsloser Feldzug gegen die Natur. Allein die zwölfjährige Mia und der Wissenschaftler Isaac schließen ein Bündnis mit den Tieren und rüsten sich zu einem verzweifelten Kampf. Als ein unscheinbarer Hund zum begehrtesten Zielobjekt der Menschen wird, machen sich Mia und ihre Gefährten auf eine gefährliche Reise, die sie bis an die Grenzen ihrer Vorstellungskraft führt.

Am $(text:b:Dienstag, 8. Mai 2012 um 17 Uhr)$ gibt der Autor in einer dreiteiligen Lesung mit Bildern, Einblicke in die Entstehungsgeschichte seines Romans und seiner Arbeit als Autor. Seine Leidenschaft fürs Schreiben begleitet ihn seit Jugendtagen und seine Liebe zu Tieren hat ihn zu diesem Roman inspiriert. Eingeladen sind Freunde unterhaltsamer phantastischer Geschichten und Leser, die einen Blick über den Tellerrand wagen und natürlich Tierliebhaber. Der Eintritt ist wie immer frei.
© Stadt Aalen, 27.04.2012