Literatur-Treff im November

Beim Literatur-Treff der Stadtbibliothek im Torhaus stellt im November der Aalener Autor Dr. Jürgen Brater sein neues Buch „Keine Ahnung, aber davon viel: die peinlichsten Prognosen der Welt“ vor.

Auch Experten können sich irren: „Es gibt einen Weltmarkt für vielleicht fünf Computer“, meinte einst der Präsident von IBM.

„Auf Jahre hinaus wird die deutsche Fußballmannschaft nicht mehr zu schlagen sein“, ließ Franz Beckenbauer wissen. Und Gerhard Schröder war davon überzeugt, dass es keine Chance auf Wiedervereinigung gäbe.

Der erfolgreiche Aalener Sachbuchautor Dr. Jürgen Brater hat in seinem neuen Buch viele solcher Fehleinschätzungen zusammengetragen und wird sie auf gewohnt spritzige Art am $(text:b:Dienstag, 8. November 2011)$ um 17 Uhr präsentieren. Der Eintritt ist wie immer frei.
© Stadt Aalen, 02.11.2011