Literatur-Treff in der Stadtbibliothek mit der Autorin Isabelle Müller: Phönixtochter

(© )
Beim nächsten Literatur-Treff am $(text:b:Dienstag, 4. Mai 2010 um 17 Uhr)$ wird die Autorin Isabelle Müller ihr 2009 erschienenes Buch „Phönixtochter - Die Hoffnung war mein Weg“ vorstellen.

„Aus jedem Stein, den sie uns vor die Füße werfen, werden wir unseren Weg bauen.“

Diese stolze Aussage ihrer tatkräftigen Mutter Loan wird für Isabelle Müller zum Lebensmotto. Als fünftes Kind einer Vietnamesin und eines Franzosen wächst sie in ärmlichsten Verhältnissen in der Enge eines französischen Dorfes auf. Ihr Vater ist brutal, ihre Umgebung rassistisch.
© Stadt Aalen, 28.04.2010
Autorin Isabelle Müller
Doch wo andere zerbrechen, gibt Isabelle nicht auf. Das Buch erzählt die Geschichte einer bemerkenswerten Frau, die sich vom Unglück nicht überwältigen lässt und am Ende – trotz aller Schicksalsschläge – eine erfolgreiche Unternehmerin in Deutschland wird. Isabelle Müller stellt ihren autobiographischen Roman in lockerer Runde vor. Der Eintritt ist frei.