Literatur-Treff mit Heidi Meyer in der Stadtbibliothek

"Die Erde unter unseren Füßen spüren" davon schwärmte schon der Journalist und Schriftsteller Kurt Tucholsky. Das Freizeit-Wandern generell wurde im 18. Jahrhundert "erfunden". Bis in die Gegenwart inspiriert diese nicht nur sinnliche Angelegenheit die großen Autoren der Weltliteratur: Erzählt wird von Gratwanderungen, Gedanken-Gängen, Umwegen und Abwegen in der Natur - und im wirklichen Leben.
Beim nächsten Literatur-Treff am $(text:b: Dienstag, 01. Juni 2010 um 17 Uhr)$ wird Heidi Meyer, bekannt durch zahlreiche Literatur-Veranstaltungen u.a. in Unterkochen, die Anthologie "Die Kunst des Wanderns" vorstellen und nimmt mit zu einer ganz besonderen Reise. Alle Wander- und Lesebegeisterten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist wie immer frei.
© Stadt Aalen, 26.05.2010