Literatur-Treff

Jürgen Todenhöfer: Wer weint schon um Abdul und Tanaya? - Die Irrtümer des Kreuzzugs gegen den Terror

Anfang 2003 stürmte ein in der breiten Öffentlichkeit schon fast vergessener früherer Politiker, der ehemalige CDU-MdB und jetzige Burda-Manager Jürgen Todenhöfer, mit seinem Buch „Wer weint schon um Abdul und Tanaya?“ die Bestsellerlisten.
Das Buch ist ein leidenschaftliches Plädoyer gegen sinnlose Kriege und zugleich eine kritische Analyse von seiner Meinung nach verfehlten Strategien gegen den weltweiten Terror.
Am Mittwoch, 1. Oktober 2003, um 17 Uhr wird Christine Schlegelmilch das spannende und farbig erzählte Buch in der Stadtbibliothek im Torhaus im Rahmen der Reihe „Literatur-Treff“ in lockerer Runde vorstellen.

Der Eintritt ist frei.

© Stadt Aalen, 24.09.2003